Ober-Mörlen, Bürgerinitiative, BI, Raststätte, Wetterau-Ost, A5
Ober-Mörlen, Bürgerinitiative, BI, Raststätte, Wetterau-Ost, A5
Bürgerinitiative Ober-Mörlen sagt Nein zum geplanten Standort der Tank- und Rastanlage Wetterau Ost
Bürgerinitiative Ober-Mörlen sagt Neinzum geplanten Standort der Tank- und RastanlageWetterau Ost

AKTUELLES

Jahreshauptversammlung am 08.03.2016

Auf der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung berichtete der Vorstand über die Aktivitäten der BI im vergangenen Jahr und zeigte sich wachsam bei den aktuellen Entwicklungen. Lesen Sie dazu den ausführlichen Artikel der Wetterauer Zeitung.

Bundesverkehrswegeplan 2030 Online

Seit 16.03.2016 finden Sie den Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 online.

 

 

Wir freuen uns über Ihre Kommentare und Ihre Meinung in unserem Gästebuch.

Lesen Sie, was Bürgerinitiativen mit dem gleichen Problem motiviert und was sie unternehmen.

 

Presseartikel verpasst?

Informieren Sie sich hier über die Berichterstattung.

Die Dokumentation wird fortlaufend aktualisiert.

Zum Pressecho

 

Nur zusammen können wir etwas erreichen!
Unterstützen Sie uns und werden Sie Mitglied der Bürgerinitiative. Zum Download für Sie.
Beitrittserklärung.pdf
PDF-Dokument [53.9 KB]

Start

Ober-Mörlen, Bürgerinitiative, Raststätte Wetterau-Ost, Herbert König BI-Vorstand Herbert König, Waltraud Neisel und Ulrich Kalbhenn

Gemeinsam sind wir stark!

 

Wir wehren uns gegen eine vom Bund und dem Land Hessen geplante Verlegung der Raststätte Wetterau-Ost auf dem Grund der Gemeinde Ober-Mörlen und deren erhebliche Vergrößerung.

 

Wir sorgen uns um den Fortbestand unserer Lebensqualität, die Erhaltung unserer Umwelt, die Zunahme der Kriminalität und den Verlust des Wertes unserer Immobilien in der Gemeinde Ober-Mörlen.

 

Wir wehren uns dagegen, dass wir zusätzlich zu

  • der täglichen Lärm- und Abgasbelastung durch die A5 - die zukünftig auf vier Spuren pro Fahrtrichtung plus Standspur ausgebaut wird -,
  • der das Dorf zerschneidenden Bundesstraße und
  • der Lärmbelastung durch die Flugroutenänderung Ost

 

mit einer neuen, auf 8,5 ha ausgebauten Tank- und Rastanlage Wetterau-Ost in unmittelbarer Nähe der Wohnbebauung der Gemeinde Ober-Mörlens belastet werden sollen.

 

Am 20.08.2013 haben wir unsere Bürgerinitiative gegründet.

Jeder, der uns unterstützen möchte, ist herzlich willkommen!

 

Ihr BI-Vorstand

Herbert König, Waltraud Neisel und Ulrich Kalbhenn

 

 

 

 

Liebe Besucher unserer Website und am Thema Interessierte,

Es ist unser Anliegen, Transparenz als Grundlage für Meinungsbildung herzustellen.

Auf unserer Website finden Sie die von uns zusammen getragenen Informationen.

Wir sind offen für Gespräche und Ihre Meinung, denn nur im Dialog können wir etwas erreichen und nur zusammen sind wir stark.

 

Sprechen Sie uns gerne an: telefonisch, per eMail, in unserem Gästebuch, über das Kontaktformular oder auf Facebook.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bürgerinitiative Ober-Mörlen sagt Nein zum geplanten Standort der neuen Tank- und Rastanlage Wetterau Ost