Ober-Mörlen, Bürgerinitiative, BI, Raststätte, Wetterau-Ost, A5
Ober-Mörlen, Bürgerinitiative, BI, Raststätte, Wetterau-Ost, A5
Bürgerinitiative Ober-Mörlen sagt Nein zum geplanten Standort der Tank- und Rastanlage Wetterau Ost
Bürgerinitiative Ober-Mörlen sagt Neinzum geplanten Standort der Tank- und RastanlageWetterau Ost

AKTUELLES

Der Bericht der Jahreshauptversammlung vom 14.03.2018 ist online

Protokoll JHV BI März 2018
Protokoll_JHV_März2018.pdf
PDF-Dokument [457.4 KB]

Die Raststätte im Bürgermeisterwahlkampf 2018

Nachdem die CDU und die SPD ihre Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters in Ober-Mörlen ernannt haben, haben wir die Wahlprogramme von Frau Paulenz (SPD) und Herrn Dr. Heil (CDU) geprüft, um festzustellen welche Position die Kandidaten zur Raststätten-Thematik einnehmen. 

Lesen Sie hier weiter.

 

Bericht Jahreshauptversammlung 2017
Bericht JHV 2017.pdf
PDF-Dokument [83.2 KB]

 

Bundesverkehrswegeplan 2030 Online

Seit 16.03.2016 finden Sie den Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 online.

Presseartikel verpasst?

Informieren Sie sich hier über die Berichterstattung.

Die Dokumentation wird fortlaufend aktualisiert.

Zum Pressecho

 

Nur zusammen können wir etwas erreichen!
Unterstützen Sie uns und werden Sie Mitglied der Bürgerinitiative. Zum Download für Sie.
Beitrittserklärung.pdf
PDF-Dokument [53.9 KB]

Downloads | Links

Hier finden Sie einige ausgewählte Downloads und Links.

Pressetext der BI | veröffentlicht in den Ober-Mörler Nachrichten am 26.10.2014
Anlässlich der Versammlung der Bürgerinitiative am 15.10.2014 und der Wahl des neuen Vorsitzenden, Herrn Herbert König, sowie des Gesprächs mit dem Landtagspräsidenten, Herrn Norbert Kartmann, über den Stand der Planungen seitens Hessen Mobil.
Liebe Bürgerinnen und Bürger.docx.pdf
PDF-Dokument [25.0 KB]
Bürgerversammlung: Die aktuelle Präsentation von Hessen Mobil
Die am 08.10.2013 von Hessen Mobil gezeigte Präsentation in leichter Abwandlung zu der Version vom 29.08.2013 (siehe unten: Termin BI mit Jörg-Uwe Hahn und Steffen Saebisch)
2013_10_08_Präsentation_Wetterau Ost.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]

Hessen Mobil: Ausbau der Rastanlage Wetterau-Ost

Ober-Mörlen, Bürgerinitiative, Steffen Saebisch, Raststätte Wetterau-Ost Ortstermin mit Staatssekretär Steffen Saebisch: BI-Vorstand Andrea Selbach in Begleitung von Andreas Seifert

29.08.2013

Detaillierte Darstellung der Planungsvorgaben und bisherigen Variantenprüfung für die Gemeinde Ober-Mörlen.

Mitglied werden

Ober-Mörlen, Gründungsversammlung, Bürgerinitiative, Schloss Ober-Mörlen, Raststätte Wetterau-Ost Volles Haus im Rittersaal anlässlich der Gründungsversammlung

22.08.2013

Nur gemeinsam können wir unser Ziel erreichen. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Mitgliedschaft oder Ihrer Spende.

Regionaler Flächennutzungsplan
Der Plan macht verbindliche Vorgaben für die Flächennutzung und setzt damit den Rahmen für die räumliche Entwicklung der Region Süd Hessens, hier: Ober-Mörlens.
RegFlächennutzungsplan_OM.pdf
PDF-Dokument [985.2 KB]
Legende zum Regionalen Flächennutzungsplan Ober-Mörlen
Was ist das denn? Zur Erläuterung des Regionalen Flächennutzungsplans hier die Legende.
RegFlächennutzungsplan_Legende.pdf
PDF-Dokument [765.9 KB]
Mittel zum Zweck: Einnahmensteigerung für Tank + Rast
WZ Leserbriefautor Andreas Seifert ist bekannt für seinen klaren Blick auf Schaufensterargumente, so auch auf das kommunale Pro & Contra zur Verlegung der Tank- und Rastanlage Wetterau-Ost.
20130814_Leserbrief_Seifert_WZ.pdf
PDF-Dokument [1.7 MB]
Überraschung im September 2012: Anfrage der Hessischen Landgesellschaft (HLG) an die betroffenen Grundeigentümer.
Der Brief der HLG an die Grundstückseigentümer. Seit wann wusste die Gemeinde von dem Projekt? Laut Presse mindestens seit dem 19.12.2012.
HLG_Bf_Grundbesitzer.pdf
PDF-Dokument [626.9 KB]

NABU Ober-Mörlen |

http://www.nabu-ober-moerlen.de/

 

Der NABU Ober-Mörlen hält den derzeit favorisierten Standort auch aus ökologischen Gründen für nicht geeignet und unterstützt daher die Arbeit der Bürgerinitiative "Ober-Mörlen sagt Nein zum geplanten Standort der Tank- und Rastanlage Wetterau Ost".

 

Der NABU Ober-Mörlen möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen, damit auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

BMVBS | Planung von Großvorhaben im Verkehrssektor
Als Konsequenz aus dem vielfältigen Bürgerprotest gegen Verkehrsgroßprojekte wie Stuttgart 21 hat das BMVBS dieses Handbuch für eine gute Bürgerbeteiligung bei der Planung herausgegeben.
handbuch-buergerbeteiligung.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]
BMVBS | Informationsbroschüre Lkw-Parken in einem modernen, bedarfsgerechten Rastanlagensystem
Detaillierte Lösungsansätze: Verstärkung des Baus und Ausbaus von Rastanlagen, aber auch neue, kreative Wege zur Schaffung von Lkw-Parkflächen inklusive Exkurs zum Thema Autohöfe.
lkw-parken-in-einem-modernen-bedarfsgere[...]
PDF-Dokument [2.5 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bürgerinitiative Ober-Mörlen sagt Nein zum geplanten Standort der neuen Tank- und Rastanlage Wetterau Ost